Christian Lohse im ZDF bei Markus Lanz

In der J.B. Kerners ehemaliger Kochsendung des neuen Moderators Markus Lanz gab sich Christian Lohse erneut zurückhaltend, angenehm westfälisch, überließ dem neurotisch werbenden Moderator das Feld, lächelte über die verbalbayrischen Petits fours seines Herdnachbarn Alfons Schuhbeck, er schien ein wenig in seine vietnamesische Kreation versunken.

Lohse bereitet Reisblätterröllchen, gefüllt mit Inochi [japanische Zuchtpilze], gerösteten Sesam, Senfsalat, Frühlingslauch, Ingwersaft, Sojasprossen, Möhrchen und Koriander. Die Masse in der Pfanne leicht angeschwenkt, etwas nachgewürzt und gekonnt in die Reisblätter eingewickelt. Die sommerliche Frühlingsrolle schneiden und als kleine Türme auf den Teller stellen, Saucenschälchen in die Mitte fertig.

Da staunte nicht nur der Dauergutelauneverbreiter Lanz, Christian Lohse nahm sich Zeit und war dennoch als erster fertig. Das vermutlich schnellste Gericht einer Kochsendung.

Ja, lieber Christian, in der Ruhe liegt die Kraft, ihr Auftritt hat mir gut gefallen, das will ich öfter sehen - um mit Markus Lanz zu sprechen: Schön, dass sie da sind -- willkommen in der Gegenwart!

 

tresenblog am 10.7.08 12:24


Werbung


 [eine Seite weiter] Gratis bloggen bei
myblog.de